chatten ohne anmelden kostenlos chatten als Gast chatten

Chatwerkers Chatwelt Infos Tipps News

Archiv für September, 2013

Netobjekts Fusion

Sonntag 8. September 2013 von chatwerker

Hallo, heute stelle ich Ihnen das Webdesign Programm NetObjects Fusion vor. Preis 200 EUR.

Es ist ein WYSIWYG Editor für Windows. Das bedeutet Sie sehen die Webseite während der Bearbeitung genau so wie diese fertig im Browser aussehen würde.

Der Vorteil des Programms ist, das Sie keine HTML-Kenntnisse brauchen. Es gibt zwei verschiedene Versionen. Eine Kostenlose und eine kommerzielle. NetObjects Fusion Essentials 7.5 (kostenlose, ältere Version) und NetObjects Fusion 11 (kommerzielle Version). Es gibt eine große Anwenderzahl und auch viele kostenlose Erweiterungen die Anwender erstellt haben.

Wer das Verwenden des alten 7.5 eher zusagt, hier nun eine kleine Übersicht über die kostenlose Version. Nun die Funktionen: Drag & Drop, Site-Verwaltung, manuelles positionieren von Texten und Bildern, integrierter FTP-Uploader, Vorlagen für die Webseitennavigation und für Formulare, Fotogalerie inkl. Rollover-Bilder, Laufschriftfunktion, zeitgesteuerter automatischer Wechsel z. B. von Bildern, Verarbeitung von HTML-Code und HTML-Skripten, Flash, Quick Time, etc. Support.

Sie können NetObjects Fusion Essentials 7.5 kostenlos auf der Herstellerhomepage herunterladen und unbegrenzt ausprobieren und verwenden. Die empfohlenen Systemanforderungen sind minimal, Pentium 133 MHz, ab Windows 95, 100 MB Festplattenspeicher, 64 MB Arbeitsspeicher und DSL-Verbindung.

Im weiteren werde ich auf die aktuelle Version 11 eingehen. Interessante Funktionen sind: Drag & Drop-Oberfläche, Sie können Bilder, Texte oder andere Dokumente einfach mit der Maus auf Ihrer Webseite positionieren. Unterstützung für folgende Formate: XHTML, CSS, JavaScript, Ajax und XML. Objekte, Datenbanken miteinander verknüpfen und in RSS-Feeds einbinden. Damit erzeugen Sie eine ständig aktuelle Webseite mit dynamischem Inhalt. Aber auch unterstützende Funktionen wie automatisches Vorschlagen von Code. Animierte Flash Anwendungen wie Web-Kalender, Tabellen und Grafiken. Mit der integrierten Bilderverwaltung können Sie dort alle Bilder für Ihre Webseite ablegen und organisieren. Automatisches erkennen und einbinden von Microsoft Access, MySql, XML oder andere Datenbanken. Stellen Sie Ihre Tabellendaten neu dar, mit animierten Linien-, Kreis- und Kurvendiagrammen. Support für Google Analytics-Code. Problemloses Anlegen einer Sitemap.

Es gibt verschiedene professionelle Webseiten-Vorlagen zum kaufen.

Fachbegriffe:

WYSIWYG: WYSIWYG: What You See Is What You Get. Webseite sieht während des Bearbeitungsprozesses genau so aus wie im Browser. Man sieht Veränderungen direkt und muss nicht immer zwischen Editor und Webbrowser welcheln.

Browser: Ermöglicht die Darstellung von Internetseiten. Z. B. Microsoft Internet Explorer.

Rollover-Bilder: Bilder werden beim drüberfahren mit der Maus vergrößert.

HTML: Hypertext Markup Language. Strukturierung von Inhalten wie Texten, Bildern und Hyperlinks in Dokumenten.

XHTML: Extensible HyperText Markup Language. Erweiterbares HTML.

CSS: Cascading Style Sheets, bestimmen das Aussehen, Layout. In HTML Dokumente eingebettet.

JavaScript: Es ist eine Skriptsprache. Objektorientiert.

Ajax: Asynchronous JavaScript and XML. Ermöglicht neu laden von Einzelteilen der Seite ohne diese komplett neu laden zu müssen.

XML: Extensible Markup Language. Strukturierte Informationen in Kurzform. Meist für den Austausch von Daten zwischen zwei oder mehr Computern. Z. B. Frage / Antwort Szenarios.

RSS-Feeds: ähnlich einem Nachrichtenticker für Ihre Webseite.

MySql: Ist ein Datenbankmanagementsystem.

Google Analytics: Ermöglicht die Analyse von Zugriffen auf der Webseite.

Sitemap: Eine Art Inhaltsverzeichnis für die komplette Webseite.

Post to Twitter Tweet This Post

Kategorie: Homepagebau | Kommentare deaktiviert