chatten ohne anmelden kostenlos chatten als Gast chatten

Chatwerkers Chatwelt Infos Tipps News

Archiv für Februar, 2014

Adobe Dreamweaver

Samstag 8. Februar 2014 von chatwerker

Adobe Dreamweaver ist ein 1997 in der ersten Version erschienener HTML-Editor. Aufgrund seiner Komplexität, seines stolzen Preises von ca. 1000€ und seines gewaltigen Funktionsumfanges richtet sich das Programm Adobe Dreamweaver allerdings hauptsächlich an professionelle Benutzung. Trotzdem kann es dank eingebautem WYSIWYG-Editor such von Anfängern benutzt werden. Im Folgenden wird das Programm näher erläutert und einige Funktionen erklärt.

Dreamweaver ist in einer komplett deutschen Version erhältlich. Am 23.11.2008 erschien Version 4.0, welches auf den Betriebssystem Microsoft Windows und Mac OS läuft. Eine Version für das Betriebssystem Linux ist nicht ausgeschlossen, so Adobe.

Besonders häufig wird Dreamweaver benutzt, weil es im Vergleich zu Konkurrenz Produkten wie z.B. von Microsoft (Microsoft Expression Web) verhältnismäßig gut strukturierten und sauberen HTML-Code erzeugt. Über 3,2 Millionen Benutzer schwören auf Adobe Dreamweaver. Bei der Bearbeitung einer bestehenden HTML Seite verändert Adbobe Dreamweaver so wenig gut wie nur möglich.

Ein besonderes Feature ist die gleichzeitige Bearbeitung des Quellcodes und die Live Betrachtung der HTML-Seite in einem Fenster. Dadurch können kleinste Änderungen sofort wahrgenommen werden und es entsteht ein enormer Zeitvorteil. Anfängern wird dabei die Autovervollständigung von HTML gefallen, welche Fehler beseitigt und ebenfalls einen immensen Zeitvorteil sichert.

Sie können kinderleicht Bilder, Videos, Texte, Links und Multimedia mittels Flash einbinden und benötigen so gut wie keine Vorkenntnisse. Ebenfalls haben Sie mit Dreamweaver Zugang zu diversen Skript Sprachen, wie Java und PHP. Auch die Farbkennzeichnung ist eine besondere Funktion des Programmes.

Seit Version 4.0 unterstützt Dreamweaver auch Ajax via Spy Framework, was inzwischen zu einem modernen Web-Standart geworden ist. Auch CSS-Funktionen sind enthalten, mit deren Hilfe Sie eine Website ohne aufwenige Layout-Tabellen erstellen können.

Allerdings sollten Sie nicht denken, dass Dreamweaver nur für Anfänger gedacht ist. Ganz im Gegenteil, es bietet Ihnen jede Menge Funktionen, mit denen eigentlich nur Fortgeschrittene umgehen können. Sie können beispielsweise dynamische Internetseiten erstellen, in dem Sie mit PHP und XML zusammen arbeiten.

Das Programm arbeitet übrigens mit all Ihren anderen Produkten aus der “Adobe-Familie” zusammen. So besteht z. B. die Funktion, eine Photoshop Bilddatei in ihre Internetseite einzufügen. Diese wird automatisch in ihr bevorzugtes HTML-Freundliches Format für das WEB optimiert. Ändert sich dann die Originaldatei, wird sich auch das Bild in ihrer Internseite ändern. Auch dies birgt einen großen Zeitvorteil.

Bereits erwähnt wurden die vielen integrierten Script-Sprachen. Es können viele, auf Java basierende, Sprachen verwendet werden, z.B. gängige JavaScript-Frameworks wie jQuery, Prototype und Spry.

Auch die eingebauten Lernübungen sind ein großer Vorteil von Adobe Dreamweaver. Sie können sich beinahe jede Funktion erklären und vorführen lassen. Die große Community steht Ihnen übrigens immer stehts bei Fragen zur Verfügung.

Ein grundlegend neues Feature in der neuesten Adobe Dreamweaver Version 4.0 ist die”Adobe Air” Unterstützung. Nun ist es Ihnen möglich, Adobe Air Anwendungen direkt in Dreamweaver mithilfe von HTML und Java Script zu erstellen und auf die Implentierung vorzubereiten. Ein völlig neuer Aspekt und bisher häufig benutzes Feature.

Dreamweaver ist ein nicht umsonst oft gelobtes Programm. Und 3,2 Millionen aktive Nutzer können sich nicht irren. Einzig gelegentlich auftretende Instabilitäten und das mühsame erstellen von Layouts wird kritisiert. Dies sind aber nur Dinge am Rande. Alles in allem ist Adobe Dreamweaver das Non-Plus-Ultra in Sachen Webdesign.

Post to Twitter Tweet This Post

Kategorie: Homepagebau | Kommentare deaktiviert